Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Studienfahrten und Studienreisen

Seite 1 von 1

auf Warteliste Studienreise ins Baltikum: Riga und Vilnius

(Kirchenthumbach, ab Fr., 20.8., 6.00 Uhr )

Lernen Sie bei unserer kombinierten Städtereise ins Baltikum die schönsten Seiten der beiden Metropolen Riga und Vilnius kennen. Riga, die lettische Hauptstadt und historische Hansestadt, überzeugt mit einer wunderschönen Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt. Vilnius, die Hauptstadt Litauens, wird wegen seiner vielen Kirchen auch Rom oder Jerusalem des Baltikums genannt. Darüber hinaus erleben Sie den idyllischen Landstrich der "Lettischen Schweiz" mit dem Gauja-Nationalpark und die mächtigen Dünenlandschaften und Vogelschutzgebiete der Kurischen Nehrung an der Ostsee.
Voraussichtlicher Reiseablauf (Änderungen vorbehalten!):
1. Tag: Anreise nach Riga : Nach dem Flug von München mit Air Baltic in die größte Stadt des Baltikums erwartet Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt mit dem Bus durch die zentralen Boulevards zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten, u. a. zum lettischen Nationaltheater, zur Freiheitsstatue, zur Universität und zum nationalen Opernhaus. Bei einem Spaziergang können Sie die Schönheit der altertümlichen Hansestadt genießen, wie z. B. den Dom St. Petri, das Schwedentor und das Schloss von Riga.
2. Tag: Riga - Sigulda - Riga: Vor der Busfahrt nach Sigulda in der Lettischen Schweiz besuchen Sie die gigantischen Markthallen der lettischen Hauptstadt. Sigulda liegt im Gauja-Nationalpark, wo Sie u. a. die Ordensburg aus dem 13. Jahrhundert und Sommerresidenz des russischen Grafen Kropotin aus dem 19. Jahrhundert und die Turaida Bischofsburg besichtigen.
3. Tag: Riga - Rundale - Berg der Kreuze - Klaipeda: Bei der Fahrt nach Klaipeda an der Ostsee wird ein Zwischenstopp in Rundale zur Besichtigung des Rundale-Palastes eingelegt. Bei der Weiterfahrt kommen Sie zum Berg der Kreuze mit Tausenden von Kreuzen auf zwei Hügeln. In Klaipeda, der litauischen Hafenstadt, erfolgt eine Stadttour inklusive dem Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen-von-Tharau-Denkmal in der Altstadt.
4. Tag: Klaipeda - Kurische Nehrung - Klaipeda: Die Fähre bringt Sie auf die Kurische Nehrung, eine ca. 100 km lange, schmale Landzunge, die die Ostsee vom Kurischen Haff trennt. Genießen Sie die wunderschöne wilde Natur mit Sanddünen, Kiefernwäldern und goldenen Stränden. Stadtrundgang in Nida mit Besuch des Sommerhauses des deutschen Literatur-Nobelpreisträgers Thomas Mann. Eine Wanderung auf die bis zu 60 Meter hohe Parniddendüne schließt sich an.
5. Tag: Klaipeda - Vilnius: Fahrt nach Vilnius, die Hauptstadt Litauens, die mehr als 600 Jahre alt ist. Die Stadtrundfahrt schließt u. a. folgende Sehenswürdigkeiten ein: Peter-und Paul-Kirche, die Gediminas Burg, den Kathedralenplatz mit Kathedrale und Glockenturm, das Bernsteingalerie-Museum, das älteste Stadtviertel Uzupis, die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Geistes, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität.
6. Tag: Vilnius - Trakai - Heimreise: Heute heißt es Abschied nehmen von den Baltischen Staaten. Zuerst geht es jedoch noch nach Trakai, der ehemaligen Hauptstadt Litauens, wo die Burg aus dem 14. Jahrhundert besichtigt wird. Nach dem Bustransfer zum Flughafen beginnt die Heimreise mit Air Baltic nach München.

Leistungen: Flüge mit Air Baltic: München - Riga und Vilnius - München inkl. Steuern und Gebühren; Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen meist in 4-Sterne Hotels: 2 x in Riga, 2 x in Klaipeda, 1 x in Vilnius; Flughafentransfers München, Riga, Vilnius; Programm laut Ausschreibung; Rundreise im komfortablen Reisebus; durchgehende ortskundige Reiseleitung; Eintritte Dom Riga, Burg Turaida, Schloss Rundale, Thomas-Mann-Haus; Universität Vilnius; Fährkosten und ökologische Gebühren, 1 x Reiseführer Baltikum pro Zimmer; Reisebegleitung ab Kirchenthumbach; TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle cts - Beförderungsleistungen
Reisepreis: ca. 940,00 Euro (je nach Teilnehmerzahl); EZ-Zuschlag: 160,00 Euro (Stand Juli 2019)
Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung wird dringend empfohlen.
Anmeldungen nur noch auf Warteliste möglich.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Offene Ganztagsschule

Offene Ganz-
tagsschule

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eschenbach/
westlicher Landkreis
Neustadt a. d. Waldnaab e. V.

Jahnstr. 18
92676 Eschenbach

Tel.: 09645 8283
Fax: 09645 8290
E-Mail: info@vhs-eschenbach.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag     09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch     09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 15.00 Uhr
Freitag        09.00 - 12.00 Uhr

In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse bzw. den Eintrag auf unserer Internetseite.

In der Regel finden unsere Kurse während der bayerischen Schulferien nicht statt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen