Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Gesellschaft

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Kraniche in und über der nördlichen Oberpfalz

(Eschenbach, ab Fr., 31.5., 19.00 Uhr )

Der Kranich in und über Bayern - Aktuelles zu Kranichzug und -brut im Freistaat

Laute trompetenartige Rufe, ein V-förmiger Formationsflug und eindrucksvolle Tänze - Kraniche sind dem Menschen seit langem bekannt und sind in vielen Kulturen Symbolträger für Glück und langes Leben oder fungieren als Himmelsbote.

Seit Anfang der 2000er Jahre ist der Kranich auch wieder Brutvogel in Bayern nachdem das letzte bekannte Brutvorkommen vor über 100 Jahren erloschen war. Die Oberpfalz und besonders der Landkreis Neustadt an der Waldnaab sind dabei zentrale Region der bayerischen Kranichpopulation. Im Jahr 2018 wurden alleine hier 12 Jungvögel flügge.
Über diese aktuellen Entwicklungen von Zug, Rast und Brut des Kranichs in Bayern soll in dem Vortrag eingegangen werden.

Die Referentin, Dr. Miriam Hansbauer, ist seit 2006 ehrenamtlich im internationalen Kranich- und Feuchtgebietsschutz tätig. Im Fachvorstand von Kranichschutz Deutschland ist sie die bayerische Stellvertreterin und hat dort momentan auch das Amt der Schriftführerin inne.

Kranichschutz Deutschland
Seit den 1970er Jahren führten der NABU und die Umweltstiftung WWF-Deutschland jeweils eigene Kranichschutz-Projekte in Norddeutschland durch. Im östlichen Deutschland haben die Mitglieder des "Arbeitskreises zum Schutz vom Aussterben bedrohter Tierarten in der DDR" im gleichen Zeitraum ein Netzwerk zur Überwachung der Kranichbrut und -rast entwickelt und betreut. Nach der Wiedervereinigung gründeten die ost- und westdeutschen Kranichschützer gemeinsam mit der Lufthansa Umweltförderung 1991 die Arbeitsgemeinschaft "Kranichschutz Deutschland". 1996 wurde die gemeinnützige Kranichschutz Deutschland GmbH mit dem NABU und dem WWF als Gesellschafter gegründet. Seit 2017 ist der NABU der alleinige Gesellschafter von Kranichschutz Deutschland. Das Zentrum heißt seitdem NABU-Kranichzentrum. Sein Ziel ist es - neben der Öffentlichkeitsarbeit - dem Kranich eine sichere Brutheimat sowie störungsfreie Sammel- und Rastplätze in Deutschland zu erhalten und zum internationalen Kranichschutz beizutragen.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Offene Ganztagsschule

Offene Ganz-
tagsschule

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eschenbach/
westlicher Landkreis
Neustadt a. d. Waldnaab e. V.

Jahnstr. 18
92676 Eschenbach

Tel.: 09645 8283
Fax: 09645 8290
E-Mail: info@vhs-eschenbach.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag     09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch     09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 15.00 Uhr
Freitag        09.00 - 12.00 Uhr

In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse bzw. den Eintrag auf unserer Internetseite.

In der Regel finden unsere Kurse während der bayerischen Schulferien nicht statt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen