Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Erzählen und Zuhören >> Details

Tschechien - eine Nachbarschaftskunde für Deutsche

Zu diesem Kurs


"... typisch tschechisch" ... die gesunde Neugier ... Kritik [aber] wird schnell als Rechthaberei oder Besserwisserei abgetan ... Ärgerlich ... dass tschechische Politiker glauben, auf einer Insel zu leben, dass ihre Entscheidungen rein innenpolitischer Natur sind, die niemanden sonst interessieren. Das kann zum schwerwiegenden Irrtum werden, etwa dann, wenn mitten in der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft ohne Not die Regierung gestürzt wird und man sich anschließend darüber wundert, dass keiner das Land mehr so richtig ernst nehmen kann ... [in meinem Dorf] schlägt einem eine Offenheit und Herzlichkeit entgegen, die ich aus Deutschland nicht kenne ... Das Kind des Prags der Tschechen, Deutschen und Juden ist nach 1939 für immer in den Brunnen gefallen. Wer glaubt, es wieder zum Leben erwecken zu können, irrt ...
"... typisch deutsch" ... Die Überregulierung des Lebens in Deutschland. Der Anspruch der Regierenden, dem Volk alles vorschreiben zu müssen ... ebenso typisch deutsch, wie (mir) lästig. Als sehr positiv empfinde ich die innere Disziplin der Deutschen. Hier könnten sich viele Tschechen eine Scheibe abschneiden ... die Deutschen sind [wie die Tschechen] auch keine Europäer per se, sondern eben sehr deutsch ...
... Es wäre toll, wenn sich die innere Disziplin der Deutschen mit der Großzügigkeit der Tschechen paaren könnte. Doch das scheint mir illusionär zu sein. Kein Volk kann am Ende wirklich aus seiner Haut. Aber ist das so schlecht?

Hans-Jörg Schmidt ist ein in Prag lebender Tschechien- und Slowakei-Korrespondent für eurotopics sowie für verschiedene Zeitungen im deutschsprachigen Raum, darunter Die Welt, sowie für das LandesEcho Prag.
Pressestimmen:
"Dieses Buch ist kein Geschichtsbuch, auch kein Führer zu den Sehenswürdigkeiten, es ist vor allem eine Sonde in die tschechische Seele." (Mlada fronta Dnes)
"Hans-Jörg Schmidt liefert ein anschauliches und humorvolles Soziogramm des östlichen Nachbarn. Dabei vertraut er der eigenen Alltagsbeobachtung und reichert sie mit Fakten an." (Sächsische Zeitung)

Kursnr.: 172-201
Kosten: 5,00 €€


Termin(e)

Mi. 25.10.2017


Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Wassergasse 7
92676 Eschenbach
Malzhaus Eschenbach

Dozent(en)

Unsere Programmbereiche

Offene Ganztagsschule

Offene Ganz-
tagsschule

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eschenbach/
westlicher Landkreis
Neustadt a. d. Waldnaab e. V.

Karlsplatz 29
92676 Eschenbach

Tel.: 09645 8283
Fax: 09645 8290
E-Mail: info@vhs-eschenbach.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag     09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch     09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 15.00 Uhr
Freitag        09.00 - 12.00 Uhr

In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse bzw. den Eintrag auf unserer Internetseite.

In der Regel finden unsere Kurse während der bayerischen Schulferien nicht statt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen