Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Rechts- und Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Wer bestimmt, wenn man selbst nicht mehr in der Lage dazu sein sollte, wie und wo man nach einem Unfall, bei Krankheit oder im Alter medizinisch versorgt und gepflegt wird? Wer verwaltet das Vermögen, erledigt Bankgeschäfte und entscheidet für einen? Sie können Ihr Leben auch in solchen Fällen in der Hand behalten - wenn Sie Ihren eigenen Willen rechtzeitig deutlich machen. In einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.

freie Plätze Rente mit 63? Die eigene Rente optimieren

(Trabitz, ab Do., 15.3., 19.00 Uhr )

Was hat das mit der Rente mit 63 auf sich? Die Regelaltersgrenze wird stufenweise von 65 auf 67 Jahre angehoben. Wer die Einflussgrößen auf seine Rente kennt, weiß meist, an welchen Stellschrauben er drehen kann. Viele Entscheidungen wie der Status in der Krankenversicherung werden bereits Jahre vorher festgelegt, können aber für die Zeit des Rentenbezugs wichtig sein. Möglichkeiten Rentenabschläge zu reduzieren sowie den Übergang in die Rente zu optimieren werden aufgezeigt. Sie erhalten ein ausführliches Skript mit Tabellen zur Regelaltersgrenze und Rentenabschlägen.

freie Plätze Rente mit 63? Die eigene Rente optimieren

(Grafenwöhr, ab Do., 26.4., 19.00 Uhr )

Was hat das mit der Rente mit 63 auf sich? Die Regelaltersgrenze wird stufenweise von 65 auf 67 Jahre angehoben. Wer die Einflussgrößen auf seine Rente kennt, weiß meist, an welchen Stellschrauben er drehen kann. Viele Entscheidungen wie der Status in der Krankenversicherung werden bereits Jahre vorher festgelegt, können aber für die Zeit des Rentenbezugs wichtig sein. Möglichkeiten Rentenabschläge zu reduzieren sowie den Übergang in die Rente zu optimieren werden aufgezeigt. Sie erhalten ein ausführliches Skript mit Tabellen zur Regelaltersgrenze und Rentenabschlägen.

Anmeldung möglich Schenken und Vererben

(Eschenbach, ab Mo., 23.4., 19.00 Uhr )

Erben und Vererben, die Frage, wer bekommt das Vermögen des Verstorbenen, hat die Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturkreisen schon immer besonders interessiert und beschäftigt. Eine aktive Nachlassplanung hilft jedoch meist, Streit zwischen Familienangehörigen zu verringern. Sie wird zudem auch immer wichtiger, wenn der Erblasser sein Vermögen vor dem Zugriff des Staates, vor der Erbschaftssteuer schützen möchte. Häufig ist auch eine Übertragung zu Lebzeiten gewünscht. In diesem Fall muss geregelt werden, welche Rechte und Ansprüche der Übergeber haben soll.

freie Plätze Förderprogramme für die Haus- und Gebäudetechniksanierung

(Schwarzenbach, ab Do., 15.3., 19.00 Uhr )

Ganz gleich ob Neubau, Sanierung, Modernisierung oder Förderung alternativer Energien, wie z. B. Solarenergie oder Biomasse. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, geplante Maßnahmen finanziell unterstützen zu lassen.
Im Vortrag wird sowohl auf die Förderprogramme der KfW für Ein- und Zweifamilienhäuser als auch auf die Förderprogramme der BAFA, vorwiegend für den Einsatz von Erneuerbaren Energien, eingegangen.
Zudem wird das Zusatzförderprogramm EnergieBonus Bayern, auch 10.000-Häuser-Programm genannt, vorgestellt.

freie Plätze Trennung - Scheidung - Rechtliche und emotionale Aspekte

(Neustadt/Kulm, ab Mi., 2.5., 19.00 Uhr )

Trennung und Scheidung bedeuten immer eine Lebenskrise. Die betroffenen Personen befinden sich in einer Umbruchs- und Neuorientierungsphase. Viele Lebensbereiche sind neu zu regeln und es gibt aktive Gestaltungsmöglichkeiten. Dieser Vortrag soll Hilfestellungen in rechtlichen und emotionalen Bereichen aufzeigen, damit eine Scheidung nicht nur als Schicksalsschlag empfunden wird.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Offene Ganztagsschule

Offene Ganz-
tagsschule

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eschenbach/
westlicher Landkreis
Neustadt a. d. Waldnaab e. V.

Karlsplatz 29
92676 Eschenbach

Tel.: 09645 8283
Fax: 09645 8290
E-Mail: info@vhs-eschenbach.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag     09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch     09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 15.00 Uhr
Freitag        09.00 - 12.00 Uhr

In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse bzw. den Eintrag auf unserer Internetseite.

In der Regel finden unsere Kurse während der bayerischen Schulferien nicht statt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen