Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Rechts- und Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich Pflegeeltern gesucht! - Aus dem Leben einer Pflegefamilie

(Eschenbach, ab Di., 6.11., 19.30 Uhr )

NORMAL UND DOCH ANDERS!
Frühstück machen, Hausaufgaben, Kinder zum Musikunterricht fahren und eine Gute-Nacht-Geschichte. Klingt nach einem "normalen" Familienalltag für Sie?
Das ist es auch für Familie Nickl. Und dennoch sind sie eine besondere Familie. Termine mit dem Jugendamt und Umgangskontakte gehören ebenfalls zu diesem Alltag.
Frau Nickl berichtet aus ihrem Leben als Pflegemutter - ein spannender 24 Stunden-Job, der sie und ihren Mann auch nach 15 Jahren noch mit Freude erfüllt.
Nutzen Sie die Gelegenheit im persönlichen Gespräch mit Frau Nickl alles rund um das Thema Vollzeitpflege zu erfahren.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Keine Anmeldung möglich Schenken und Vererben

(Grafenwöhr, ab Mo., 17.9., 19.00 Uhr )

Erben und Vererben, die Frage, wer bekommt das Vermögen des Verstorbenen, hat die Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturkreisen schon immer besonders interessiert und beschäftigt. Eine aktive Nachlassplanung hilft jedoch meist, Streit zwischen Familienangehörigen zu verringern. Sie wird zudem auch immer wichtiger, wenn der Erblasser sein Vermögen vor dem Zugriff des Staates, vor der Erbschaftssteuer schützen möchte. Häufig ist auch eine Übertragung zu Lebzeiten gewünscht. In diesem Fall muss geregelt werden, welche Rechte und Ansprüche der Übergeber haben soll.

Keine Anmeldung möglich Früher in Rente? Tipps und Hinweise

(Neustadt/Kulm, ab Di., 16.10., 19.00 Uhr )

Möglichst gesund, möglichst selbstbestimmt, möglichst sorgenfrei in Rente.
Wie sieht der bestmögliche Weg in Ihre Rente aus? Wann, unter welchen Voraussetzungen, können Sie, unter Berücksichtigung der einzelnen Rentenarten, in Rente gehen? Welche Abschläge oder Boni sind zu berücksichtigen? Welcher Hinzuverdienst ist rentenunschädlich möglich? Wann rechnet sich Rente und gleichzeitiger Verdienst? Wie ist das mit der Altersteilzeit? Was sind häufige Irrtümer?
Herr Scharl ist ein unabhängiger, neutraler Rentenberater. Er informiert praxisorientiert anhand von Beispielen, wie sich was, in wieviel Euro auswirkt. Sie erhalten Hinweise und Tipps wie Sie Abschläge reduzieren und den Übergang sowie die Rente optimieren können.
Der Vortrag richtet sich an alle, die sich auf die Möglichkeiten des Rentenbeginns der gesetzlichen Altersversorgung vorbereiten wollen. Sie erhalten ein ausführliches Handout.

Keine Anmeldung möglich Schenken und Vererben

(Pressath, ab Di., 15.1., 19.00 Uhr )

Erben und Vererben, die Frage, wer bekommt das Vermögen des Verstorbenen, hat die Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturkreisen schon immer besonders interessiert und beschäftigt. Eine aktive Nachlassplanung hilft jedoch meist, Streit zwischen Familienangehörigen zu verringern. Sie wird zudem auch immer wichtiger, wenn der Erblasser sein Vermögen vor dem Zugriff des Staates, vor der Erbschaftssteuer schützen möchte. Häufig ist auch eine Übertragung zu Lebzeiten gewünscht. In diesem Fall muss geregelt werden, welche Rechte und Ansprüche der Übergeber haben soll.

Keine Anmeldung möglich Seit 2017 können Rentner/innen Ihre Rente erhöhen!

(Eschenbach, ab Mi., 6.2., 19.00 Uhr )

Sie können Ihre Rente erhöhen durch: Verdienst und Rente, freiwillige Beiträge, Teilrente zur Steueroptimierung, nicht erwerbsmäßige Pflege, Reduzierung der Einkommensanrechnung bei der Witwenrente, Rentensplitting, Antrag auf Abänderung des Versorgungsausgleichs. Doch, nicht alles was möglich ist macht für jeden Sinn.
Herr Scharl ist ein unabhängiger, neutraler Rentenberater. Er informiert praxisorientiert anhand von Beispielen, wie sich was, in wieviel Euro auswirkt. Sie erhalten Tipps und Hinweise, wie Sie Ihre Rente erhöhen können.
Der Vortrag richtet sich an alle, die sich über Möglichkeiten zur Erhöhung der gesetzlichen Altersversorgung informieren wollen. Sie erhalten ein ausführliches Handout. Der Dozent ist gerichtlich zugelassener Rentenberater und HRM Master.
Wer bestimmt, wenn man selbst nicht mehr in der Lage dazu sein sollte, wie und wo man nach einem Unfall, bei Krankheit oder im Alter medizinisch versorgt und gepflegt wird? Wer verwaltet das Vermögen, erledigt Bankgeschäfte und entscheidet für einen? Sie können Ihr Leben auch in solchen Fällen in der Hand behalten - wenn Sie Ihren eigenen Willen rechtzeitig deutlich machen. In einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.

Keine Anmeldung möglich Schenken und Vererben

(Grafenwöhr, ab Di., 7.5., 19.00 Uhr )

Erben und Vererben, die Frage, wer bekommt das Vermögen des Verstorbenen, hat die Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturkreisen schon immer besonders interessiert und beschäftigt. Eine aktive Nachlassplanung hilft jedoch meist, Streit zwischen Familienangehörigen zu verringern. Sie wird zudem auch immer wichtiger, wenn der Erblasser sein Vermögen vor dem Zugriff des Staates, vor der Erbschaftssteuer schützen möchte. Häufig ist auch eine Übertragung zu Lebzeiten gewünscht. In diesem Fall muss geregelt werden, welche Rechte und Ansprüche der Übergeber haben soll.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Offene Ganztagsschule

Offene Ganz-
tagsschule

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eschenbach/
westlicher Landkreis
Neustadt a. d. Waldnaab e. V.

Jahnstr. 18
92676 Eschenbach

Tel.: 09645 8283
Fax: 09645 8290
E-Mail: info@vhs-eschenbach.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag     09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch     09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 15.00 Uhr
Freitag        09.00 - 12.00 Uhr

In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse bzw. den Eintrag auf unserer Internetseite.

In der Regel finden unsere Kurse während der bayerischen Schulferien nicht statt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen